31.08.2008 SC Dortelweil - SG Melbach 5:3

Gegen die noch punktlose SG Melbach setzte sich der SC Dortelweil am Ende verdient mit 5:3 durch. Dabei tat sich der SC gegen die bei Kontern immer gefährlichen Melbacher schwer, nachdem in den ersten 20 Minuten drei gute Möglichkeiten ausgelassen wurden. In der 33. Minute ging der Gast sogar durch den zweiten Torschuss mit 0:1 in Führung. Lars Kunkel war per Volleyschuss erfolgreich. Vorausgegangen war ein langer Abschlag des Gästekeepers, der unglücklich vom SC zum Torschützen verlängert wurde. Aber noch vor der Pause konnt Dortelweil ausgleichen. Fidel Zegai wurschtelte sich im 16er der Gäste durch und traf aus 13m zum 1:1 (42.) Pausenstand.In Hälfte zwei legte der SC gleich wider gut los, und kam zur verdienten 2:1 Führung (52.). Cagdas Karagöz stand goldrichtig und vollendete einen Schuss von Erkan Uslu. Die Führung hielt jedoch nur neun Minuten, ehe Lars Kunkel per direktem Freistoß zum 2:2 (61.) ausglich. In Minute 67 war es erneut Cagdas Karagöz, der nach mustergültigen Querpass von Martin Steppan zum 3:2 einschob. Der erneute Ausgleich fiel wieder per direktem Freistoß (73.). Lars Kunkel vollendete aus 20 m indem er den Ball über die Mauer ins Tor hob. Den 5:3 Endstand machten Martin Steppan (83., nach Flanke Sven Marscheck) und David Beljan (86., nach Flanke Martin Steppan) perfekt. In der Nachspielzeit hätte Lars Kunkel noch seinen vierten Treffer per 11er erzielen können. Hier schoss er jedoch über das Tor. (est)

SCD: Sascha Marscheck, Schäfer, Sven Marscheck, Uslu, Beierle, Bilen, Zegai, Bunzel (Götz), Steppan, Beljan, Karagöz (Gülenc)

Tore:
0:1 (33.) Lars Kunkel
1:1 (42.) Fidel Zegai
2:1 (52.) Cagdas Karagöz
2:2 (61.) Lars Kunkel
3:2 (67.) Cagdas Karagöz

3:3 (73.) Lars Kunkel
4:3 (83.) Martin Steppan
5:3 (86.) David Beljan

Wir unterstützen:



Unsere Partner: