05.03.2009 VfB Petterweil - SC Dortelweil 0:3

Durch einen ungefährdeten 3:0 Erfolg beim VfB Petterweil hat des SC die Tabellenspitze zurückerobert. Der SC bestimmt von der ersten Spielminute an das Geschehen auf dem Petterweiler Rasenplatz. David Beljan brachte den SC in der 13. Spielminute durch einen herrlichen Distanzschuss aus 25 Metern mit 1:0 in Führung. Beljan hatte den Ball in halbrechter Position bekommen, und wunderschön im langen Eck des Petterweiler Tores untergebracht. Der SC blieb weiter am Drücker und erspielt sich gute Möglichkeiten. In der 33. Spielminute hätte eigentlich das 2:0 fallen müssen. Zunächst hatte Torwart Aziri einen harmlosen Schuss von David Beljan durch die Hände rutschen lassen, hatte aber das Glück auf seiner Seite, dass der Ball nicht über die Linie rollte. Der nachrückende Fiedel Zegai  eroberte sich den Ball, spielte einen Querpass auf Hakan Kilic, der aber einen Schritt zu spät kam und deswegen den Ball nicht im Gehäuse versenken konnte. So ging es dann auch nur mit 1:0 für den SC in die Pause. Direkt nach Wiederanpfiff konnte der SC nach einer Freistoßflanke von David Beljan durch Sebastian Bunzel auf 2:0 (47.) erhöhen. Nur zwei Minuten später traf Fidel Zegai per 18m Freistoß die Latte. Nach einer Stunde hatten die Gastgeber ihre erste richtige Torchance. Torwart Michael Wagner konnte aber aus kürzester Distanz abwehren und den zwei Tore Vorsprung retten. Nach 63. Spielminuten hätte die endgültige Endscheidung für den SC fallen müssen. Hakan Kilic vergab jedoch die 100%tige Möglichkeit. Sieben Minuten später war es dann soweit. Ein mustergültiger Konter des SC wurde durch Stefan Ljujic mit dem 3:0 (70.) abgeschlossen. Hakan Kilic hatte hier die Übersicht behalten, und den Ball zum einschussbereiten Stefan Ljujic quer gelegt. Fast hätte der SC auch noch das 4:0 erzielt, scheiterte aber wieder per Freistoß an der Latte. David Beljan hatte hier aus 24 m draufgehalten. Der SC hätte dieses Spiel höher gewinnen können, wenn nicht sogar müssen.(est)

SCD: Wagner, Gülenc, Uslu, Breitenbach (Sven Marscheck), Bunzel, Zegai (Gutberlet), Bilen, Hakan Kilic (Birsin), Beljan, Ljujic, Beierle

Tore:
0:1 (13.) David Beljan
0:2 (47.) Sebastian Bunzel
0:3 (70.) Stefan Ljujic

Wir unterstützen:



Unsere Partner: