05.03.2009 VfB Petterweil II - SC Dortelweil II 0:3

Der SC Dortelweil II hat sich im Nachholspiel gegen den VfB Petterweil II mit 3:0 durchgesetzt. Dabei ging es zunächst für die Wrage Truppe nicht gut los. Nach drei Minuten wäre der Gastgeber nach einem katastrophalen Fehlpass der Dortelweiler fast in Führung gegangen. Schlussmann Stiebeler bewahrte seine Truppe aber vor dem frühen Rückstand. Die Dortelweiler kamen nun besser ins Spiel, und gingen nach neun Minuten durch Christoph Pötter mit 1:0 in Führung. Die Führung hätte den Gästen eigentlich Sicherheit in ihrem Spiel geben müssen. Das Gegenteil war jedoch der Fall. Die Dortelweiler agierten zunehmend fahriger. Der Gastgeber konnte dies für sich nutzen und einige Chancen erspielen, die aber allesamt ungenutzt blieben. In der Halbzeit fand Trainer Wrage die richtigen Worte. Die Dortelweiler bekamen das Speil wieder in den Griff und ließen keine nennenswerte Chancen mehr zu. Selbst waren die Dortelweiler in Person von Erkan Kilic noch zweimal erfolgreich (62. und 89.). Aufgrund der ersten Halbzeit ein zu deutlicher Sieg für den SC Dortelweil II, unter dem Strich aber nicht unverdient.(est)

SCD: Stiebeler, Berber, Sambale, Sven Marscheck (Berhane), Pötter, Dippel (Müller-Schneemann), Raid Nashef, Oliver Bender, Bürkler, Erkan Kilic, Steppan (Karagöz)

Tore:
0:1 (9.) Christoph Pötter
0:2 (62.) Erkan Kilic
0:3 (89.) Erkan Kilic

Wir unterstützen:



Unsere Partner: