02.05.2009 TSV Rödgen - SC Dortelweil II 2:0

Nichts zu holen gab es für den SC beim TSV Rödgen. Mit gerade 13 Mann reiste der SC am Samstag nach Rödgen. In der ersten Halbzeit egalisierten sich beide Mannschaften fast vollständig. Einmal hatte der SC nicht richtig aufgepasst und schon war es passiert. Cosmin Maier hatte sich in der 39. Minute gegen zwei Dortelweiler durchgesetzt und dann ins Dreieck zum 1:0 getroffen. Trainer Wrage musste zur Pause bzw. kurz nach der Pause zweimal verletzungsbedingt wechseln. Nach der Pause agiert Rödgen entschlossener und kam zu einigen guten Möglichkeiten. Rödgen verwertete hiervon jedoch in Person von Cosmin Meier in der 74. Minute jedoch nur eine dieser Möglichkeiten zum 2:0 Endstand. (est)

SCD: Stiebeler (Benjamin Hopf), Berber (Brawanski), Bürkler, Pötter, Sambale, Weck, Wrage, Dippel, Alexander Schäfer, Erdem Topal, Birsin 

Tore:
1:0 (39.) Cosmin Meier
2:0 (74.) Cosmin Meier

Wir unterstützen:



Unsere Partner: