10.10.2009 SC Dotelweil II - TSV Rödgen 0:1

Am Samstag den 10.10.09 musste sich der SC mit 0:1 gegen den TSV Rödgen geschlagen geben. Hierbei zeigten die Mannen von Trainer Nitschke eine durchaus ansprechende Leistung obwohl der SC einige Spieler zu ersetzen hatte. Aus diesem Grund sollte die Partie eigentlich auch unter die Woche verlegt werden, wozu der Gegner aus Rödgen jedoch nicht bereit war. Aufgrund der kämpferischen Leistung des SC wäre ein Unentschieden mehr als verdient gewesen. Der SC hatte sogar die große Chance na ca. 15 Minuten in Führung zu gehen. Nach einem Foulspiel an Erkan Kilic im Strafraum entschied der gute Schiedsrichter auf 11 Meter für den SC. Der gefoulte Erkan KIlic trat selbst an. Der recht schwach geschossene Strafstoß wurde aber vom Rödgner Schlussmann gehalten. Auf der anderen Seite verhinderte SC Schlussmann Sascha Marscheck mehrfach einen Torerfolg für Rödgen. In Spielminute 77 fiel dann doch das goldene Tor für Rödgen. Zunächst konnte Sascha Marscheck noch gegen Joshua Konietz abwehren, war dann aber gegen den Nachschuss von Aron Konietz machtlos. (est)

SCD: Sascha Marscheck, Sambale, Stiebeler (Hotaki), Berber (Heim), Nork, Bürkler, Kuschel, Topal, Toprak, Birsin, Erkan Kilic

Tore:
0:1 (77.) Aron Konietz

Wir unterstützen:



Unsere Partner: