14.03.2014 SC Dortelweil II - SV Nieder-Wöllstadt II

Zum Aufeinandertreffen der beiden II. Mannschaften des SC Dortelweil und des SV Nieder-Wöllstadt kam es am heutigen Freitag Abend auf dem Sportplatz in Dortelweil. Von Beginn an dominierten die Dortelweiler das Spiel und gingen folgerichtig nach drei Minuten mit 1:0 in Führung. Nach Pass von S. Ljujic konnte sich G. Wirth gegen Torwart und Abwehrspieler der Wöllstädter durchsetzen und vollstrecken. Zwischen der 18. und 29. Spielminute hatte S. Ljujic drei sehr gute Möglichkeiten, um das Ergebnis höher zu gestalten. In der 30. Spielminute zielte er dann sehr genau. Ein Schuss aus 20 Metern traf den Innenpfosten des Nieder-Wöllstädter Tores und fand von dort den Weg zum 2:0 ins Netz. Eine Minute später klingelte es schon wieder. Nach einer sehr schönen Kombination über die rechte Seite, flankte P. Jung nach innen auf den Kopf von G. Wirth und dieser vollendete zum 3:0. Nach 37 Minuten die erste Chance für Nieder-Wöllstadt. Im Anschluss an einen Eckball kam der Wöllstädter Angreifer aus 16 Metern frei zum Schuss, doch der Ball flog übers Tor. Nach der Pause dauerte es bis zur 50. Minute als S. Ljujic einmal mehr seine Klasse unter Beweis stellen konnte. Mit Glück und Können setzte er sich gegen die gesamte Hintermannschaft Nieder-Wöllstadts durch und schloss schlussendlich eiskalt zum 4:0 ab. Danach beschränkte sich die Dortelweiler Mannschaft auf das Verwalten des Ergebnisses. Jubeln durften die Zuschauer noch einmal in der 87. Minute. G. Wirth setzte sich auf der linken Seite durch und passte flach nach innen, wo M. Knuth zur Stelle war und den Ball zum 5:0 über die Linie drückte. Drei wichtige Punkten waren im Sack. (jf)

Wir unterstützen:



Unsere Partner: